Rhein - Zeitung - Nr. 232 vom 05.10.2012 Ausgabe - Altenkirchen, Koblenz u. Westerwald
© DRV-RHS sar-dogs Lahn/Sieg
Presseveröffentlichungen
vor
Rettungshunde gehen in die Flugschule Training Helfer auf vier Pfoten üben in Winningen den Einsatz im Helikopter Von unserem Redakteur Andreas Jöckel M Winningen. An der Seite von Hundeführer Gerhard Klein aus Hachenburg geht Duke auf den Hubschrauber mit laut surrendem Rotor zu als wäre es ein normaler Spaziergang durchs Feld. Erst auf dem letzten Meter nimmt ihn sein Herrchen auf den Arm und setzt ihn in den Helikopter. Denn der Welpe ist erst sieben Monate jung und an Stufen noch etwas tapsig. Duke wird einmal Rettungshund werden. Und auf dem Winninger Flugplatz darf er schon mal rein- schnuppern, was 25 seiner künfti- gen Kollegen bei der Spezialaus- bildung so alles lernen. Das Training wird vom Deut- schen Rettungshundeverein ver- anstaltet. Denn bei Einsätzen in schwer zugänglichen Gegenden – etwa im Gebirge oder in Erdbe- bengebieten – können die Hilfs- kräfte oft nur mit Hubschraubern zum Einsatzort gebracht werden. Dann ist es wichtig, dass die Helfer auf vier Pfoten mit dem lauten und engen Transportmittel vertraut sind. Auch die Hundeführer müs- sen wissen, wie ihre Schützlinge auf eine solche Situation reagieren. Angeboten wird das Helikop- tertraining deshalb seit 2009 an drei Standorten in Deutschland. Einer davon ist Winningen. Dorthin lädt einmal im Jahr die DRV- Rettungs- hundestaffel Lahn/Sieg ein, deren Mitglieder vorwiegend aus dem Westerwald sind. Weitere Teil- nehmer kommen von verschiede- nen Rettungsorganisationen aus fast dem gesamten Bundesgebiet. Duke ist ein Altdeutscher Lang- haar- Schäferhund. Aber die Rasse spielt für die Ausbildung zum Ret- tungshund keine Rolle. Auf dem Winninger Flughafen tummeln sich viele Rassen und Mischlinge. Wichtig sind lediglich die Begeis- terungsfähigkeit und ein ausge- prägter Spieltrieb. Denn nur spie- lerisch können die vierbeinigen Gefährten ihre Aufgaben erlernen und bekommen zur Belohnung Le- ckerlis oder ein paar spaßige Mi- nuten mit dem Lieblingsspielzeug. Auch auf dem Winninger Flugplatz dürfen die auf ihren Flug warten- den Hunde zwischendurch an der Leine ein bisschen miteinander to- ben oder werden ausgiebig ge- streichelt. Duke soll einmal ein Flächen- suchhund werden. Das heißt, er wird beim Einsatz auf jede Person, die er in einem gewissen Umkreis wahrnimmt, aufmerksam machen. Diese Einsätze werden auch in der Region immer häufiger, wenn bei- spielsweise demente Menschen in einem Gebiet vermisst werden. Mit seiner Ausbildung, die zwei bis drei Jahre dauert, darf er jedoch erst be- ginnen, wenn er ein Jahr alt ist. Bis dahin ist er in seiner Prägephase öf- ter mal bei Übungen dabei und lernt schon mal die Bedingungen ken- nen. „Dann kann ihn später nichts mehr schocken“, scherzt Gerhard Klein. Unter Dukes Kollegen sind auch Trümmersuchhunde, Lawi- nensuchhunde und Spürhunde. Letztere können die Spur eines ein- zelnen Menschen verfolgen. Partner des DRV für das Trai- ning im Raum Koblenz ist die Fir- ma Rotorflug GmbH. Bei dem mehrstündigen Training wird den Hundeführern zunächst die Theo- rie vermittelt. Dann werden ihre vierbeinigen Kollegen langsam an das mit laufendem Motor stehende Fluggerät herangeführt. Nach ei- ner Pause geht es dann los. Nach- einander steigen immer zwei Teams in den Helikopter ein. Manche Hunde flitzen durch die Kabinen- tür als hätten sie nie etwas anderes gemacht, andere wollen zuerst lie- ber wieder umkehren. Am Ende aber schaffen alle den mutigen Schritt mit anschließendem Rund- flug und drücken sich neugierig die Nasen an den Scheiben platt.  Mehr Fotos finden Sie bei uns im Internet unter www.ku- rz.de/hundeflug , Informationen zur Rettungshunde- staffel unter www.sar- dogs.de Reinhard Klein und Duke sind eines von 26 Teams, das auf dem Winninger Flugplatz den Einsatz im Hubschrauber geübt hat. Veranstaltet wird das Training jährlich von der DRV- Rettungshundstaffel Lahn/Sieg. Foto: Andreas Jöckel Viele Einsatzschwerpunkte für vierbeinige Helfer Ihr ausgeprägter Ge- ruchssinn macht es möglich, dass in kurzer Zeit große Gebiete mit relativ wenig Personal abgesucht werden können. Die Einsatz- schwerpunkte der Rettungshunde sind vielfältig. Die Flä- chensuche führt die Teams meist in grö- ßere Waldgebiete. Neben den bekannten Einsätzen bei der Su- che nach Verschütte- ten nach Erdbeben oder Lawinenabgän- gen werden Ret- tungshunde auch bei der Suche nach ein- zelnen Vermissten eingesetzt. Beim Mantrailing folgt der Hund dem Individual- geruch eines Men- schen. Bei der Was- serrettung werden häufig sogenannte Wasserhunde wie Neufundländer einge- setzt. Leichensuche wird in Deutschland nur von der Polizei und wenigen Privaten be- trieben. aj
1: DRV-RHS sar-dogs Lahn/Sieg -Startseite
2: DRV-RHS sar-dogs Lahn/Sieg -Startseite
3: DRV-RHS sar-dogs Lahn/Sieg - Alarm
4: DRV-RHS sar-dogs Lahn/Sieg -Über uns
5: DRV-RHS sar-dogs Lahn/Sieg -Teams
6: DRV-RHS sar-dogs Lahn/Sieg -Spenden
7: DRV-RHS sar-dogs Lahn/Sieg -Ausbildung
8: DRV-RHS sar-dogs Lahn/Sieg -Ausbildung
9: DRV-RHS sar-dogs Lahn/Sieg -Anforderungen
10: DRV-RHS sar-dogs Lahn/Sieg -Schnuppertraining
11: DRV-RHS sar-dogs Lahn/Sieg -Staffel
12: DRV-RHS sar-dogs Lahn/Sieg -Staffel
13: DRV-RHS sar-dogs Lahn/Sieg -News
14: DRV-RHS sar-dogs Lahn/Sieg -News
15: DRV-RHS sar-dogs Lahn/Sieg - Wetter
16: DRV-RHS sar-dogs Lahn/Sieg -News
17: DRV-RHS sar-dogs Lahn/Sieg -News
18: Newsinfo
19: Newsinfo
20: Newsinfo
21: Newsinfo
22: Newsinfo
23: Newsinfo
24: Newsinfo
25: Newsinfo
26: Newsinfo
27: Newsinfo
28: DRV-RHS sar-dogs Lahn/Sieg -Staffel
29: DRV-RHS sar-dogs Lahn/Sieg -Events
30: DRV-RHS sar-dogs Lahn/Sieg -Weiterbildung
31: DRV-RHS sar-dogs Lahn/Sieg -Hurra
32: DRV-RHS sar-dogs Lahn/Sieg -Hurra 01
33: DRV-RHS sar-dogs Lahn/Sieg -Hurra 02
34: DRV-RHS sar-dogs Lahn/Sieg -Hurra 03
35: DRV-RHS sar-dogs Lahn/Sieg -Hurra 03
36: DRV-RHS sar-dogs Lahn/Sieg -Hurra 03
37: DRV-RHS sar-dogs Lahn/Sieg -Hurra 03
38: DRV-RHS sar-dogs Lahn/Sieg -Hurra 03
39: DRV-RHS sar-dogs Lahn/Sieg -Hurra 03
40: DRV-RHS sar-dogs Lahn/Sieg -Hurra 03
41: DRV-RHS sar-dogs Lahn/Sieg -Hurra 03
42: DRV-RHS sar-dogs Lahn/Sieg -Hurra 03
43: DRV-RHS sar-dogs Lahn/Sieg -Hurra 03
44: DRV-RHS sar-dogs Lahn/Sieg -Hurra 03
45: DRV-RHS sar-dogs Lahn/Sieg -Galerie
46: DRV-RHS sar-dogs Lahn/Sieg -Hurra
47: DRV-RHS sar-dogs Lahn/Sieg -Helikopter 02
48: DRV-RHS sar-dogs Lahn/Sieg -Staffelkontakt
49: DRV-RHS sar-dogs Lahn/Sieg -Staffelkontakt
50: DRV-RHS sar-dogs Lahn/Sieg -Staffelkontakt
51: DRV-RHS sar-dogs Lahn/Sieg -Training
52: DRV-RHS sar-dogs Lahn/Sieg -DRK Seniorenwohnpark Schlossblick
53: DRV-RHS sar-dogs Lahn/Sieg -Impressum
54: gaestebuch.htm
55: DRV-RHS sar-dogs Lahn/Sieg -Links
56: DRV-RHS sar-dogs Lahn/Sieg -Mitgliederbereich
57: DRV-RHS sar-dogs Lahn/Sieg -Intern Zentrale
58: schnuppertag.htm
59: index_59.htm
60: news2012.htm
61: news2011.htm
62: index_62_1.htm
News